CodeFlügel DNA: Was uns von anderen Unternehmen unterscheidet

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Absolutastisch, Overgeil, Mega, verhaftet wegen sexy, das sind nur ein paar Wörter mit denen wir uns am liebsten beschreiben. Diese drücken zwar aus, dass wir gut mit Wörtern um uns schmeißen können, verraten aber nicht wirklich im Detail, was uns von anderen Unternehmen unterscheidet. Dafür muss man schon ein wenig mehr ausschweifen und genau das mach ich heute in diesem Blogbeitrag. Hier erfahrt ihr, was uns unserer Meinung nach von anderen Unternehmen unterscheiden, wie wir ticken und warum wir der Meinung sind, dass man High-Performance sehr wohl mit Spaß verbinden kann. Heute bekommt ihr ein paar geheime Insights von mir 😉


Teamfoto

Nun, dass wir unsere Arbeit und Technologien, welche wir umsetzen Weltklasse beherrschen steht außer Frage. Das wird auch von uns erwartet, sonst dürften wir es ja nicht anbieten. Also kurzum, programmieren, designen, konzipieren und das Projektmanagement können wir richtig, richtig gut. Darüber brauch ich auch nicht zu berichten. In der Vergangenheit haben wir das mehr als genug unter Beweis gestellt. Das ist auch nicht mein Ziel, ich möchte euch einen Einblick geben was uns von der Kultur her von anderen Unternehmen unterscheidet, und warum Kunden einfach lieber mit uns zusammen arbeiten, als mit anderen. Einer der Gründe dafür ist ganz einfach:

„Menschen kaufen nicht was man macht, sie kaufen warum man etwas macht“ — Simon Sinek

Unsere Philosophie der Zusammenarbeit lässt sich auf einen einfachen Satz runter brechen:

Wir machen das Leben leichter, damit Menschen mehr Spaß haben.

So einfach ist es! Natürlich entwickeln wir am Ende des Tages Software, sei es eine Augmented Reality Anwendung, eine App, etwas ganz Individuelles oder Plattformen für zum Beispiel Auftragsabwicklungen. Das verfolgte Ziel von uns bleibt aber immer das gleiche: Etwas zu entwickeln was das Leben erleichtert und Spaß bringt. Um diese Philosophie haben wir unsere ganzen Arbeitsprozesse und unser Vorgehen in einem Projekt aufgebaut. Der Spaß steht deswegen in unserem Unternehmen im Vordergrund, weil wir überzeugt sind, dass Menschen, die Spaß an der Arbeit haben effektiver und effizienter arbeiten. Wenn wir mit unseren Ergebnissen das Leben unserer Kunden erleichtern und ihnen dadurch mehr Spaß und Freude in der täglichen Arbeit bringen, bringen wir ihnen automatisch mehr Effizienz und Effektivität. Dies führt zu besseren Ergebnissen, das wiederum auf unserer Seite zu besseren Reputationen führt. Ich denke, die positive Kettenreaktion ist ganz schnell zu erkennen.

Bei uns im Unternehmen müssen Projekte Spaß machen

Wie ihr schon bemerkt habt, nimmt das Wort Spaß bei uns eine zentrale Rolle ein. Spaß wollen wir natürlich auch haben in der Arbeit und so ist jeder oder jede einzelne von uns bemüht das beste Arbeitsklima zu schaffen. Warum? Richtig geraten, weil wir überzeugt sind, dass man einfach bessere Leistungen bringt, wenn man Spaß hat an dem was man tut. Selbst in den stressigsten Zeiten währen einer Projektumsetzung findet sich bei unserem Unternehmen die Zeit für eine Schneeballschlacht, einen schlechten Witz oder das Ärgern von Kollegen.

Die DNA von CodeFLügel ist aber mehr als nur Spaß und schlechte Witze, die Werte und unsere Kultur haben wir zu 10 Regeln zusammengefasst, wenn man diese liest, dann stellt man ganz schnell fest wie wir ticken.

Natürlich wollen wir euch diese nicht vorenthalten hier kommen also unsere 10 Gebote!

  1. Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation
    Unsere Hauptaufgabe besteht darin zu kommunizieren ­— mit dem Kunden, untereinander und miteinander. Wir reden nicht übereinander, sondern miteinander. Unsere Ausdrucksweise ist so präzise wie möglich, damit unser Gegenüber uns versteht und keine Missverständnisse oder Missinterpretationen entstehen können. Wir sind in unseren Aussagen klar, einfach, direkt und zielgerichtet. Wenn wir nicht so kommunizieren, dass die Kunden uns verstehen, dann haben wir versagt. Wenn wir nicht so kommunizieren, dass wir uns untereinander verstehen, dann sind wir gescheitert.
  2. Wir hören zu
    Um die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden zu schaffen, Müssen wir den Kern ihrer Probleme verstehen. Daher hören wir ganz genau zu, wenn wir mit einem Kunden sprechen. Wir schenken ihnen 100 % Aufmerksamkeit, damit wir sie zu 100 % verstehen können. Wir wollen zuerst verstehen und erst danach verstanden werden. Wenn wir etwas nicht verstanden haben, dann fragen wir nach. Wir hören zu, wiederholen in eigenen Worten und fragen, ob wir es richtig verstanden haben.
  3. Wir sind zu 100 % bei einer Sache
    Egal was du tust, sei zu 100 % dabei. Beschäftige dich nicht mit Gedöns und Energieräubern. Solltest du aus irgendeinem Grund nicht zu 100 % bei der Sache sein, kläre zuerst das andere und kehre danach zu deiner Aufgabe zurück. Merkst du, dass du den Fokus verlierst? Mach eine Pause, mach deinen Kopf wieder frei, ärgere Kollegen, trink ein Café, zur Not auch ein Bier, tu was auch immer dir dabei hilft den Kopf wieder frei zu bekommen. Danach sei wieder zu 100 % bei der Sache.
  4. Wir sind ein Team
    Vergiss nicht, wir arbeiten gemeinsam im Team. Wir sind keine Einzelkämpfer. Hast du wo Probleme oder fühlst dich mit einer Aufgabe überfordert, dann befolge Regel Nr. 1: Frag um Hilfe, Ratschläge und hol dir Unterstützung. Niemand wird bei uns alleine gelassen, die besten Ergebnisse erzielt man im Team und nicht als Einzelkämpfer. Wir arbeiten zusammen und nicht gegeneinander. Daher sollen Informationen auch nicht als Inselwissen gehortet werden. Vergiss nicht, wir sind ein Team.
  5. Etwas nicht zu wissen ist keine Schande
    Wenn du etwas nicht weißt, dann ist es OK. Frag einfach nach. Wenn du etwas nicht verstehst, dann frag nochmal nach und wenn du es danach noch immer nicht verstehst, dann nochmal, solange bis du es verstanden hast. Fordere die Person, die du gefragt hast auf, dir etwas so zu erklären, bis du es verstanden hast. Etwas nicht zu wissen ist keine Schande, eine Schande ist es, wenn man nicht fragt.
  6. Strebe nach High-Performance, aber hab Spaß dabei
    Das Wichtigste ist, dass du Spaß hast. Solltest du über einen längeren Zeitraum keinen Spaß an der Arbeit haben, dann melde dich. Gemeinsam finden wir die Ursache und versuchen die Situation wieder zu verbessern. Wir verbinden High-Performance mit Spaß, auch wenn es manchmal stressig wird, soll uns unsere Tätigkeit langfristig immer Freude bereiten und Spaß machen.
  7. Bringe aktiv Ideen ein
    Wenn du eine Idee hast, dann bring sie ein. Vergiss nicht, in einem Meeting hatte jemand einmal die Idee einen Film über einen Tornado mit Haien zu machen. Keine Idee sollte ungehört bleiben, kein Gedanke, der im Sinne des Unternehmens und des Kundens ist, sollte unausgesprochen bleiben. Sei mutig und bringe Ideen ein.
  8. Nichts was gut gemacht wird, ist unbedeutend
    Wenn du mit Leidenschaft und Hingabe dabei bist, dann arbeite so hart wie möglich an einer Sache und schau was passiert. Selbst wenn es nicht funktioniert hat, heißt es nicht, dass es nichts wert ist. Im Gegenteil, nichts was gut gemacht wird, ist unbedeutend. Fehler machen ist OK und auch erwünscht, denn durch Fehler lernen wir. Wir analysieren, setzen um, stolpern, verbessern und brillieren. Gelegentlich auch genau in dieser Reihenfolge.
  9. Wir kritisieren nicht nur, sondern loben und bedanken uns aktiv
    Konstruktive Kritik ist förderlich, um sich verbessern zu können. Die Betonung liegt auf konstruktive Kritik. Es ist in Ordnung zu kritisieren, aber verlange auch selbst regelmäßig nach Kritik. WICHTIG: Wir kritisieren nicht nur, sondern sprechen für jede ausgesprochene Kritik das Sechsfache an Lob oder Danke aus. Jede Person hat es verdient, viel mehr gelobt zu werden für das, was sie bei uns leistet.
  10. Sei immer du selbst, außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn
    Es ist wichtig, dass du bei uns im Team so sein kannst wie du bist. Du hast Eigenheiten, das ist OK, die hat jeder von unserem Unternehmen. Teile uns deine Eigenheiten mit, ob positiv oder negativ, damit wir damit umgehen können. Wir wollen, dass sich jeder von uns im Team selbst verwirklichen kann. Verrücktes Denken und out-of-the-box-thinking ist bei uns erwünscht. Unsere Überzeugung ist, dass jede Person die beste Leistung erbringen kann, wenn sie sich nicht verstellen muss. Vergiss nicht, wir wollen Spaß haben. Deswegen: Sei immer du selbst, außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn.

Das ist es, das sind wir, so ticken wir und so arbeiten wir. Wir sind anders und das mit Stolz. Genau deswegen sind wir überzeugt, dass wir die bestmöglichen Ergebnisse bringen. Der Erfolg gibt uns recht und die Zufriedenheit unserer Kunden ebenso.

Du möchtest Teil diesen “Absolutastischen, Overgeilen, Mega, verhaftet wegen sexy”  Team werden? Hier kannst du dich durchstöbern, auch Initiativbewerbungen nehmen wir gerne an! 🙂

 

Silviu

About the author

Silviu Homepage

Silviu’s passion is communication, which is why he is a perfect fit for our sales team. He is a classic optimist and his glass is always half full – his constant good mood can sometimes annoy others, but he doesn’t mind. Silviu is also nerdier than he looks. When it comes to the Marvel universe, Dragonball and One Piece, he’s our leading expert and still watches those regularly and with passion. Another one of his talents is remembering useless jokes. Some also call him “Silvipedia”, because they suspect that his hobby of choice is reading Wikipedia.