Instagram AR Filter: Die wichtigsten Infos für das Marketing

Für viele ist AR immer noch ein Akronym für die Zukunft. Augmented Reality (AR) ist jedoch bereits allgegenwärtig in deinen bescheidenen Instagram Stories. Alle Filter, die du in Instagram Stories siehst, welche digitale Inhalte mit der Realität verbinden, um ein neues (erweitertes) Bild in Echtzeit zu erstellen — teils fiktional, teils faktisch, fallen unter die Definition AR bzw. Instagram AR Filter.

Instagram AR Filter: Titelbild

Instagram Stories ist eine der großen Social Media Erfolgsgeschichten der letzten Jahre, insbesondere für junge Leute. Eine der beliebtesten Funktionen sind die Instagram AR Filter. Mit denen du ein Bild in deiner Instagram Story auf irgendeine Weise instant ändern kannst. Einige Filter kommen von Instagram selbst, aber viele weitere werden auch schon privat erstellt.

Augmented Reality (AR) ist also nicht so futuristisch wie man denkt. Die Grundbausteine bestehen bereits seit den 60 Jahren, waren aber auf richtige Technikfreaks beschränkt. Zumeist deswegen, weil die Geräte dafür ganze Räume gebraucht haben. Die Technologie hat ihren normalen Verlauf genommen und sich in den letzten Jahren beschleunigt. Was in den späten 1990er / frühen 2000er Jahren ein Wunder war, ist jetzt auf deinem alltäglichen Smartphone angekommen. Als Pokémon Go herauskam, gab es eine Vielzahl von Leuten, die diesen imaginären Figuren auf der ganzen Welt nachjagten. Ein Instagram AR Filter überlagert lediglich ein reales Bild mit virtuellen computergenerierten Effekten und / oder Videoeffekten und erstellt ein kombiniertes Bild in Echtzeit mit dem man interagieren kann. Diese werden auf Instagram am häufigsten als Gesichtsfilter in Instagram Stories verwendet. Du kannst so deinen Fotos und Videos zahlreiche Arten von Filtern hinzufügen.

Instagram AR Filter: Vorteile für Marken und Unternehmen

Im Mai 2018 richtete Instagram eine Closed Beta ein, mit der bestimmte Marken, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Prominente und andere beliebte Entwickler über die Spark AR Studio-Plattform von Facebook originelle Gesichtsfilter für ihr Publikum erstellen können. In der Spark AR Community gab es ungefähr 20.000 Benutzer. Seit August 2019 ist die Spark AR Studio Plattform für jeden zugänglich. Daher gibt es wahrscheinlich viele benutzerdefinierte Filter, die die meisten Menschen noch nicht kennen. Die Option bietet eine Menge neuer Tools für Instagram-Benutzer. Die Kapazität der visuellen Angebote von Instagram erweitern sich, ohne dass sich Instagram selbst auf seine internen Designer verlassen muss.

Marken haben die Vorteile der Erstellung von benutzerdefinierten Filtern entdeckt, insbesondere von Filtern mit erweiterter Realität. Einige haben festgestellt, dass dies eine hervorragende Möglichkeit ist, Follower aufzubauen, da die Nutzer der Marke folgen (oder zumindest ihr Profil besuchen müssen), um Zugriff auf den Filter zu erhalten.

Wie kannst du auf benutzerdefinierte Instagram AR Filter zugreifen?

Der einfachste Weg, auf einen benutzerdefinierten Instagram AR Filter zuzugreifen, ist das Anzeigen und / oder Befolgen des Kontos, mit dem der Filter zuerst erstellt wurde. Beachte, dass dies nicht immer offensichtlich ist. Viele Instagram-Konten verweisen nicht auf ihre benutzerdefinierten Filter auf der Profilseite. Oft findest du Filter nur, weil du bereits weißt, dass sie existieren, oder wenn du sie versehentlich findest.

Streiche beim nächsten Aufruf von Instagram Stories mit dem Finger über die Kamera und rufen Sie die Stories-Kamera auf. Unten siehst du ein Gesichtssymbol. Wenn du neue Filter installiert hast, siehst du einen blauen Punkt auf diesem Gesicht. Klicke auf das Symbol, und alle von diesem neuen Konto erstellten Filter werden in deiner Filterliste angezeigt (ein blauer Punkt zeigt neue Filter an). Beachte, dass einige Filter nur bei einer deiner beiden Kameras (nach vorne und nach hinten gerichtet) funktionieren. Wenn du den gesuchten Filter nicht findest, wechsle zu deiner anderen Kamera.

Eine andere Möglichkeit, auf einen benutzerdefinierten Instagram AR Filter zuzugreifen, besteht darin, dass einer deiner Instagram-Freunde dir eine Story sendet, in der der Filter verwendet wird. In der oberen linken Ecke wird „Try It“ angezeigt. Wenn du auf diese Wörter klickst, hast du jetzt auch Zugriff auf diesen Filter.

Beispiele für benutzerdefinierte Instagram AR Filter

Johanna Jaskowska

Johanna Jaskowska liebt es anscheinend Instagram-Filter zu erstellen und konnte damit schon über 800.000 Follower erzielen. Die meisten Fotos, die sie freigibt, enthalten einen benutzerdefinierten Filter. Vogue hat sie sogar zu diesem Thema profiliert. Sie ist eine französische Künstlerin, die bei der Antoni Garage GmbH (Mercedes-Benz Werbeagentur) arbeitet und sich für Fotografie und Science-Fiction-Kino begeistert. Sie glaubt, dass Augmented Reality „die letzte visuelle Kunst ist, die in der Lage ist, die maximale menschliche Schönheit auszudrücken und zu verbessern.“ Einer der bekannteren Filter von Johanna ist Beauty3000. Es verleiht dem Gesicht ein plastisches Aussehen (zusammen mit verschiedenen Lichteffekten). Johannas Designs sind in der Regel Überlagerungen für das Gesicht, die dem Gesicht Merkmale hinzufügen, ohne das Gesicht selbst zu verbergen. Sie fügt sinnvollerweise eine Story hinzu, in der gezeigt wird, wie andere ihre Filter in Stories verwenden.

Instagram AR Filter: Beauty 3000 Selbsttest

Instagram AR Filter: Beauty 3000 Selbsttest

 

Adidas Originals

Der benutzerdefinierte Instagram AR Filter von Adidas Originals ist ganz anders. Tatsächlich macht es fast süchtig. Der erste Eindruck ist, dass es lediglich das Bild / Video „altert“, die Gesamtqualität verringert und wie ein Film aussieht, der in „alten Zeiten“ verwendet wurde. Der Spaß beginnt jedoch, wenn du ein Selfie machst und die Augenbrauen hochziehst. Jedes Mal, wenn du die Augenbrauen hochziehst, reagiert das Bild / Video auf irgendeine Weise. Es könnte „überspringen“. Es könnte dazu führen, dass das Adidas-Symbol auf dem Bildschirm schwebt. Oder vielleicht rollt der ganze Bildschirm. Ich bin mir nicht sicher, ob der Filter deinem Video ein VHS-Aussehen verleiht oder ob er uns direkt in die Zeit des 8-mm-Films zurückversetzt. Es erinnert sicherlich an vergangene Zeiten (mit der Adidas-Ausrüstung).

Instagram AR Filter: Adidas Originals Selbsttest

Instagram AR Filter: Adidas Originals Selbsttest

Gucci Beauty

Gucci Beauty bietet einen weiteren Spaßfilter. Wenn du ein Selfie machst (oder zumindest ein Gesicht in deinem Bild / Video hast), wirst du feststellen, dass du plötzlich einen schönen Haarkopf und möglicherweise einen Bart oder Schnurrbart dazu entwickelt hast. Wenn du auf deinem Bildschirm tippst, kannst du zu zwei anderen Looks wechseln (genauso ausgefallen). Natürlich wirst du plötzlich Gucci-Accessoires haben, die zu deinem neuen Look passen.

Wie kannst du deine eigenen benutzerdefinierten Instagram AR Filter erstellen?

Wenn du lernen möchtest, wie man mit Spark AR Studio Effekte erstellt, stehen im Spark Learning Center zahlreiche Informationen zur Verfügung. Bisher war Spark AR für die Kreation von Instagram AR Filter in einer geschlossenen Betaphase einzelnen Creators vorbehalten. Jetzt können alle User darauf zurückgreifen und sich künstlerisch ausleben. Für einige Influencer haben die Effekte die Followerzahl erhöht und manche User konnten nur mit ihren Instagram AR Filter eine große Follower-Anzahl erreichen. Bisher gab es nur wenige Marken, die mutig genug sind, benutzerdefinierte Instagram AR Filter zu erstellen. Seitdem das System aber für alle zugänglich, gibt es schon viele weitere Marken, die ihre eigenen Instagram AR Filter kreieren oder von Agenturen kreieren lassen.

Wir werden uns die Filter genauer ansehen und schon bald kannst du unsere CodeFlügel Instagram AR Filter verwenden. Was du dafür tun musst? Folge uns einfach auf Instagram und sei gespannt 😉