Architektur

Bereits vor Baubeginn zur Hausbesichtigung laden? Ja – mit Augmented Reality und Virtual Reality.
Mit Augmented Reality ist es möglich, neu geplante Objekte interaktiv und virtuell zu erleben. Bauvorhaben werden mit Augmented Reality bereits in der Planungsphase für Investoren und potentielle Käufer visualisert und damit erlebbar gemacht. Denn einerseits können damit komplexe Konstruktionen und einzelne Planungsdetails veranschaulicht werden, und andererseits, ist es möglich sich virtuell durch das Objekt zu bewegen. Augmented Reality vermittelt emotionalere Eindrücke als es 2D Pläne oder Miniaturmodelle können.
Auch die virtuelle Realität ist längst in der Gegenwart angekommen und dient als ideales Hilfsmittel um eine interaktive Besichtigung von Räumen, Gebäuden oder Außenansichten zu ermöglichen, selbst wenn diese in der tatsächlichen Realität noch gar nicht existieren.